Aphania na Droi’ser

Aus SolabarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aphania na Droi’ser


Aphania na Droi’ser

Aphania ist eine Sinar und gehört zu den Zingara. Einem Reich, das jetzt im Nordwesten des Sassar-Gebirges liegt. Die Zingara sind für ihr Beamtentum und ihre erfindungsreichen Techniker berühmt und sind im Kreis der Völker vertreten. Ihr Name bei den Sareri lautet: Aphania Higar-Tso. Sie lebte mit ihrem Mann Serundar in Hakur-Rima.

Unter den Rikai wird sie als Aphania na Droi’ser geführt.


Aphania na Droi’ser

Aphania ist im Jahr 6868 ndL geboren worden und Mutter von vier Kindern, die aber schon lange ihre eigene Familie haben.

Aphania trat bei dem elbischen Botschafter Fennor am Kreis der Völker in Dienst und ist seine persönliche Assistentin und rechte Hand. Sie trifft mit ihm alle wichtigen Entscheidungen und wird ihn dabei auch unterstützen. Sie ist also erheblich mehr, als seine persönliche Sekretärin. Mit ihm zusammen ist sie nach Elothinath gereist, um dort die Elben auszuwählen, welche auf dem Elbengebiet am Kreis der Völker einziehen sollen.