Surya'zana

Aus SolabarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Surya'zana


Surya'zana
Surya'zana, wie sich die junge Frau der Karazai jetzt nennt, hat länger in Jalena auf Galat als "Reparaturdienst für Unmögliches" gearbeitet. Pudelshamponiermaschinen, Kieselsteinwaschanlagen, Artefaktreinigungsmaschinen und viele andere übliche und unübliche Gerätschaften gehörten zu ihrem Gebiet. Die Arbeit macht ihr Spaß und kommt ihrem sprunghaften Wesen entgegen und hat sie eigentlich gut ernährt. Aber dann kam der Tag an dem auf ihrem Konto eine unwahrscheinlich große Menge Gat ein geht - eine Zahlung von einem Konsortium von Juwelieren, angeblich für einige wertvolle Stücke. Auf jeden Fall muss sie seit dem eigentlich nicht mehr arbeiten und kann dennoch ihrer Leidenschaft dem Shoppen nachgehen. Trotzdem arbeitet sie weiter, denn die Aufträge reizen sie und sollte sie mal nicht arbeiten können, weil ihr ein Abenteuer oder ein Schlussverkauf dazwischen kommt, macht das auch Nichts mehr.

Sie wurde dennoch für ihre Verhältnisse sehr sesshaft und ist nun Aushilfe im Büro bei Stanach Knochensammler, den sie Proffi nennt und auch auf seine Ausgrabungen begleitet. Dass sie sich mit Technik um einiges besser auskennt als er kommt ihm da sehr zugute, auch wenn er sich einfach nicht an ihr modisches Outfit gewöhnen kann, das sie auch auf solchen Ausflügen trägt. Ein ewiges Rätsel wird ihm wohl auch ihre Handtasche bleiben, in der sie immer wieder die seltsamsten, nützlichen Dinge findet, wenn sie sich erstmal auf die Suche macht. Vielleicht ist ihr Computer Yaz auch deshalb in einem Schmuckarmband eingearbeitet, das sie trägt, so kann er nicht verloren gehen.