Loremarie

Aus SolabarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Loremarie

Loremarie ist eine Vicya und war die Erste des Erstens Hauses in Barrazatam bevor ihr Volk von der Dämonin der Seevicya verführt wurde und Loremaries Vicya zu den Seevicya wurden. Loremarie ist von strahlender Schönheit und sowohl der Magie als auch des Kultes mächtig. Wie es nicht unüblich ist, unter den Obersten der Vicya. Ihr Alter ist unbekannt, doch heißt es, dass sie schon mit den Völkern von Galat her kam, als Balapur besiedelt wurde. Sie ist neben ihrem Waffenmeister Farac die letzte von Barrazatam. Ihr ist die Verführung durch die Dämonin nicht bewusst geworden, bis es zu spät wurde. Nachdem sie sich mit ihrem Waffenmeister aus dem Gefängnis in das sie geworfen wurde, befreit hatte, irrte sie zusammen über den Kontinent Belanora, bis sie vor ca. 500 Jahren von ihrer Göttin den Auftrag erhielt, das Volk zurück zu führen oder bei dem Versuch zu sterben.

Sofort begann sie das Ziel zu verfolgen und wollte eigentlich Unterkunft in ihrer alten Stadt suchen, als sie dort auf Thalgan traf. Die beiden lernten einander kennen und als Thalgan von ihrem Auftrag erfuhr, erzählte er ihr von den Seevicya und dass sie eben ihr altes Volk waren. Beide schlossen einen Pakt. Er würde ihr helfen, ihr Volk zu finden und nach Möglichkeit zurück zu holen und sie und Farac würden ihn bei all seinem Tun nach vollen Kräften auf der Meydie unterstützen. Ein Pakt, der jetzt schon 500 Jahre hält. Ob sie ihrem ultimativen Ziel aber näher gekommen ist, das weiß nicht einmal Loremarie.

An Bord ist sie die Hauptlehrerin in den Arkanen Mächten. Vor allem hat sie Zayisha unter ihre Fittiche genommen und zu ihrer Adjutantin gemacht.