Sonnentänzer

Aus SolabarWiki
(Weitergeleitet von Sonnentänzerin)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonnentänzer


In den Jahren der Verbannung, der verlorenen Jahre, entwickelten die Aijnan eine Sitte, dem Schöpfer zu danken, indem man für ihn tanzt. An jedem Feiertag, Fest oder Zeremonie tanzten die Sonnentänzer für den Schöpfer. Vor der Wiederkehr waren ausschließlich junge Frauen Sonnentänzerinnen. Als die Weisen Frauen beschlossen, die alte Sitte wieder aufleben zu lassen, wurde man sich schnell einig, dass die Gruppierung erweitert werden muss. Heutzutage kann jeder, Frau und Mann, egal welchen Alters, ein Sonnentänzer werden. Dabei ist es vollkommen egal, ob man Talent hat oder nicht, denn die Sonnentänzer haben Gruppen-, Paar- und Einzeltänze im Angebot. Natürlich gibt es auch Gruppen, die nur aus Kinder bestehen. Die Aufgabe der Sonnentänzer ist aber gleich geblieben; an jedem Feier- oder Freudentag zu tanzen, um der Göttin zu danken.

Die Führerin der Sonnentänzer wird Vortänzer genannt. Diese Person, egal ob Mann oder Frau, organisiert die Mitglieder, koordiniert die Tänze und ist für die Choreografie zuständig. Zur Zeit hat Ceherameh dieses Amt inne.

In der Zeit der Verbannung trugen die Sonnentänzerinnen lediglich Lederbänder, die kunstvoll um den Leib geschlungen wurden, um das Nötigste zu bedecken. Heute tragen die Sonnentänzer dem Anlass entsprechende Kleidung. Lediglich die Einzeltänzer, die besten Tänzer der Gruppe, treten mit diesen Lederbänder auf.

Zwar werden alle Tänzer Sonnentänzer genannt, doch innerhalb der Gruppe werden nur die Einzeltänzer so bezeichnet. Dies soll ihren speziellen Status innerhalb der Gruppe zeigen und ihr Können herausstellen.