Treba

Aus SolabarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Treba (Der Zweite Mond)


Treba, auch der Zweite Mond genannt, ist der Trabant Luzios, des 14. Planeten des Sola-System. Luzio ist ein Planet, der in etwa mit dem terranischen Pluto zu vergleichen ist, Treba aber hat eher die Größe von Galat oder Balapur. Trotzdem umkreist dieser Luzio, was als galaktisches Wunder gilt.

Jedoch umhaften Treba mehr als nur eine Legende, die sich allesamt auch nur schwer oder gar nicht lösen lassen. Denn dieser Mond, oder besser diese Welt wird von einem Schirm umgeben, der gleich mehrere Funktionen erfüllt und alle Wissenschaftler der Galaxie, die sich mit Treba beschäftigen vor schier unlösbare Probleme stellt.

Zum einen ist es ein perfekter Sichtschirm. Man kann optisch nicht erkennen, was sich unter der Hülle um Treba befindet. Dann ist es ein energetischer Schirm, keinerlei Ortung innerhalb des Schirmes ist möglich, alle bekannten Ortungsmethoden werden reflektiert, bzw. verschluckt, so dass auch auf diesem Weg kein klareres Bild über Treba erlangt werden kann. Als letztes noch ist es ein Prallfeldschirm. Mit mechanischen Mitteln ist es unmöglich hindurch zu gelangen. Aber wenigstens ist er nicht zerstörerisch, so ist es möglich auf diesem Schirm mit einem Raumschiff zu landen, als sei es eine vollkommen normale Oberfläche.


Es bleibt keine andere Möglichkeit, als zu vermuten, dass Treba künstlich erbaut wurde. Wie aber so ein gewaltiges Werk erschaffen worden sein kann, entzieht sich dem Wissen der Forscher und lebt dort nur in ihren Fantasien, über die scheinbar gewaltigen Möglichkeiten des Terraforming.


Das es Wege zu Treba gibt, sind nur Gerüchte oder Fakten in den Geheimarchiven der Geheimdienste, aber offiziell gibt es keine Möglichkeit auf Treba zu gelangen. Wer aber in genau jene Archive Einblick hat, kann dort erfahren, dass man durchaus dort hingelangen kann.

Wenn man einmal dort ist, wird man feststellen, dass unter dem Schirm eine Welt ist, wie sie auch Galat oder Balapur ist und von dort aus nichts von dem Schirm, der die Welt umgibt zu merken ist.

Zum einen gibt es einen Transmitter vom Goldenen Berg aus, der sich auf Quintalalo befindet. Zum anderen können sich magisch oder kultisch begabte Wesen dort hin träumen. Jedoch müssen diese Wesen trotzdem zumindest einmal vorher auf Treba gewesen sein, nur dann können sie dort hin, so oft sie wollen.

Wenn sich jemand dort hinträumt, so ist er durchaus körperlich auf Treba, aber die wirklich Hülle bleibt trotzdem im Tiefschlaf zurück. Es empfiehlt sich deshalb nicht, seinen Leib unbeaufsichtigt zurück zu lassen, da dieser dann vollkommen schutzlos ist. Bekannte Orte auf Treba sind bisher nur die Stadt Tamalyn und der Steinwald.

Aber wie gesagt, sind dies inoffizielle Informationen, und weiteres ist aus o. g. Gründen zu Treba leider nicht zu sagen.