Tag der freien Liebe

Aus SolabarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Tag der freien Liebe


Der Tag der freien Liebe ist einer der vier höchsten lemurischen Feiertage. Er wird immer am Tag des Frühlingsmondes begangen. Im Gegensatz zum Namen ist das Fest nicht von sich aus ein Tag der zügellosen Lustbarkeiten, auch wenn es durchaus immer wieder bei einigen Feiernden zu orgastischen Versammlungen kommt.

Vielmehr danken die Lemuri an jenem Tag, dass die Liebe bei ihnen seit je eher und auch für alle Ewigkeit frei war und frei sein wird. Das sie nicht von Zwängen der Kultur oder der Not eingeengt wird und Entscheidungen getroffen werden müssen, bei denen das Herz keinerlei Mitspracherecht hat.

Zwar wird das Fest von den Lemuri recht freizügig, was die Auswahl der Kleidung betrifft, begangen, aber wie oben schon erwähnt, sind orgastische Feste nicht die Regel. Es heißt nämlich auch, dass Nichtlemuri, die bei diesem Fest zugegen sind, eine tiefe Liebe zu sich und ihrer Umwelt erleben können, dass es fast schon einer Offenbarung gleichkommen würde.