Echsenvögel

Aus SolabarWiki
(Weitergeleitet von Echsenvogel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Echsenvögel Thrumumbahrs


Bei den Echsenvögeln Thrumumbahrs handelt es sich um eine nur dort, im Norden des Kontinents, vorkommende Tierspezies. Die Gelehrten streiten sich darüber, ob sie eher zu den Echsen oder eher zu den Vögeln gezählt werden müssen, denn ihr Äußeres erinnert stark an die terranischen Carnosaurier, wobei ihr Leib aber nicht nur von Schuppen, sondern auch von einem feinen Federflaum bedeckt wird, der vermuten lässt, dass die Tiere dereinst einmal fliegen konnten.

Die Tiere haben ein Stockmaß von bis zu 2,50 Schritt, sind Pflanzenfresser und zunächst einmal sehr friedlich und regelrecht zutraulich. Dies kann sich aber sehr schnell ändern, wenn jemand versucht ein Ei aus den Nestern der Tiere zu stehlen, denn das kann durchaus auch zu einem schnellen, blutigen Tod des Diebes führen. Während eines Jahres legen die Tiere im Frühjahr ein bis zwei Eier. Ein Echsenvogelpaar, das sich einmal findet, bleibt ein leben lang zusammen. Diese Verbindung ist so stark, das beim Tod eines Partners zumeist der andere innerhalb kurzer Zeit ebenfalls stirbt.

Die Vogelreiter, ein Clan der Aijnan, nutzen die Echsenvögel als Reittiere, aber auch als Fleischquelle. Sie waren in der Lage, sie zu domestizieren und zu züchten.

Außerhalb Thrumumbahrs aber sieht man sie sonst nie. Was aber auch durchaus damit zusammenhängen wird, dass es auf Balapur auf jedem Kontinent genug andere Reittiere gibt, so dass niemals ein besonderes Interesse an den Echsenvögeln entstehen konnte.