Ysar

Aus SolabarWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gebiet und Kultur der Ysar

Die Ysar leben in Familienclans verteilt über das Sassar-Gebirge. Die einzelnen Clans werden von einem Oberhaupt geführt und halten untereinander Kontakt, treffen aber auch als Jagdgesellschaften zusammen, um größere Beute zu machen, wenn sie nah genug wohnen. Sie ernähren sich von dem was sie erjagen und was sie an Früchten und Samen so sammeln. Ihre Wohnstätten bilden naturbelassene Höhlen, die mit mal mehr, mal weniger Leder, Fellen, Heu, Stroh, Gras und Moos eingerichtet werden. Haushaltsgegenstände, Werkzeuge und Waffen bestehen aus Holz und Stein. Grobe, primitive Malereien zieren die Wände der Wohnstätten, wie auch die Bewohner selbst. Zusätzlich verwenden die Ysar Schmuck aus Steinen, Leder, Federn, Knochen oder Holz. Das paßt auch sehr gut zur Kleidung aus grob verarbeitetem Leder und Fellen, die so es das Wetter zuläßt nur als Lendenschürzen besteht. Gewöhnlich werden die Haare und der Bart selten gestutzt, sind also oftmals verfilzt oder zu wilden Zöpfen verzwirbelt. Darin sind bestimmt nicht nur Hölzer und Knochenstücke verarbeitet.... Ein Ysar bewegt sich rauh, ungelenk, geht geduckt mit runden Schultern und vor dem Körper baumelnden Armen.